Daueraustellung

Audio-und Videoinstallationen im Liebeskind-Bau geben den Besuchern auf Ihrem historischen Rundgang Einblicke in die jüdische Kultur und Religion.

Projektionen über Spiegel aus der Decke auf Tische/Exponate oder Leinwände (teils in Softedge), bebildern eindrucksvoll die Erzählungen. Interaktive Touchdisplays und eine Videosplitwand geben den Besuchern die Möglichkeit aktiv in die einzelnen Themen einzutauchen.

Eine Vielzahl unterschiedlichster Audioinstallationen bestehend aus Einbauflachlautsprechern, Einhandhörern, Klangpfeifen, Richtlautsprechern, Körperschallwandlern, Stereokopfhörern, Flächenexcitern sowie Deckenlautsprechern liefern Sprachbeitäge und mehr, individuell auf die jeweilige Installation angepasst.

Über eine Mediensteuerung und die dazugehörigen Touchpanel wird die gesamte Hardware gesteuert und überwacht.

 

Kunde

Jüdisches Museum Berlin

Ort

Berlin

Kategorie

Leistungen

Andere
Projekte

blackBIKE
Healthy clubbing!
House of Schwarzkopf
Shop & Salon